Zeitlehren
Zeitlehren

Orientierungshilfe Promotion - Workshop und Mentoring

- für Studierende oder Promovierende am Beginn ihrer Promotion -

 

Auf die meisten Anforderungen einer Promotion wurden Absolvent*innen während des Studiums nicht vorbereitet. Mit unserem neuen Programm wollen wir einen Ort bieten, an dem Unsicherheiten, Krisen und Konflikte gemeinsam hierarchiefrei reflektiert und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet werden.

Ausgeschrieben ist die kostenfreie Teilnahme an einem Workshop (inkl. Anreise, Übernachtung, Verpflegung) sowie bei Bedarf Einzelgespräche (online/telefonisch) im Nachgang.

 

Termin/Ort: 21./22. Mai 2022 in Karlsruhe

Leitung: Dr. Kristina Becker, Habilitandin an der Universität Würzburg

Inhalte: Fragen der Orientierung in akademischen Strukturen und der (Selbst-) Organisation, z.B. zu Themenfindung, Betreuung und Finanzierung; zu den Voraussetzungen für wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben; zur Gestaltung sinnvoller Arbeitsprozesse und zum Umgang mit Druck und psychischen Herausforderungen 

 

Bewerbungsvoraussetzung: Studium und Promotionswunsch bzw. bereits begonnene Promotion im Themenbereich Aufarbeitung der NS-Vergangenheit, Entstehung und/oder Auswirkungen des Nationalsozialismus oder Holocaustforschung

 

Bewerbungsunterlagen bitte als pdf an info@zeitlehren.de

- letztes akademisches Abschlusszeugnis

- Zeugnis Hochschulreife

- kurzes Anschreiben zur persönlichen Motivation und dem geplanten    Forschungsvorhaben (1-2 DinA4-Seiten)

- tabellarischer Lebenslauf

 

Bewerbungsfrist: 21. März 2022

 

Wir freuen uns auf Bewerbungen und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartnerinnen: Dr. Agnes Hartmann / Dr. Anne van Raay