Zeitlehren
Zeitlehren

Wer kann sich bewerben?

Sie können sich bei uns um einen Zuschuss zu Ihrem Dissertationsprojekt bewerben, wenn

 

  • Ihr Promotionsthema in seinem Schwerpunkt Fragen aus einem oder mehreren der folgenden Bereiche behandelt:
    • Aufarbeitung der deutschen NS-Vergangenheit
    • Entstehung und/oder Auswirkungen des deutschen Nationalsozialismus
    • Holocaustforschung
    • Antisemitismusforschung

dabei ist es von untergeordneter Bedeutung, in welcher Fachrichtung die Promotion erfolgen soll

  • Sie bereits graduiert und mit ihrem Vorhaben an einer staatlichen oder staatlich anerkannten deutschsprachigen Hochschule zur Promotion zugelassen sind
  • Sie Ihre Dissertation in deutscher oder englischer Sprache verfassen.

 

Sollten Sie im Einzelfall unsicher sein, ob unsere Kriterien auf Sie zutreffen, sprechen Sie uns an.

 

Allgemeine Bedingungen

Im Falle einer Allgemeinen oder Druckkostenförderung bitten wir um Nennung der Stiftung im Vorwort Ihrer Veröffentlichung sowie die Übersendung eines Belegexemplares.

 

Bitte beachten Sie, dass ein Rechtsanspruch auf die Förderung nicht besteht.

Nichtbewilligungen und Teilbewilligungen werden nicht begründet.