Zeitlehren
Zeitlehren

Wenn Sie einen Zuschuss zu Reise- und Recherchekosten für Ihr Dissertationsprojekt beantragen möchten, übersenden Sie uns neben Ihrem Anschreiben bitte folgende Unterlagen und Nachweise:

 

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über die Anmeldung der Promotion (Kopie)
  • Zusammenfassung des Promotionsvorhabens auf 2 bis 4 Seiten (verständlich auch für die interdisziplinäre Begutachtung)
  • Kostenaufstellung mit Angaben über Grund, Art und Umfang der Recherche oder Reise. Nachweise über die angefallenen Kosten sind für deren Erstattung vorzulegen. 
  • Ausgefülltes Formular "Angaben zum Antrag" (hier zum Download).

 

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen per Mail zu.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und im Falle einer Absage spätestens zwei Monate nach Mitteilung der Entscheidung vernichtet.

 

Die Ausschreibung des Reisekostenzuschusses ist zeitlich offen, es besteht während ihrer Laufzeit keine Ausschlussfrist. Verpflegungs- oder Tagesgeldpauschalen werden nicht gewährt.